Autor: Redaktion LDVC

Corona-Gedicht

von Mara Siemens, 6a

Willkommen im Corona Land, ich hab so einiges erkannt!
Soziale Kontakte gibt’s nicht mehr, ich wünsche mir meine Freunde her!

Mit der Klassenfahrt ist’s Essig, und Zuhause lernen ist ziemlich stressig. Meine Mutter nervt von früh bis spät, jetzt weiß sie auch wie Mathe geht.

Manche sind ziemlich aggressiv, und auch ein bisschen primitiv.

Bist du früher mit Maske in die Bank gekommen, hat jeder die Hände hochgenommen. Heute gehst du mit Maske in den Laden rein, dann hält das gesund und soll so sein. Das ist Prima!

Die Haare brauchst du nicht mehr stutzen, Zähne musst du nicht mehr putzen, dreckige Ohren sieht man nicht, denn wir haben Maskenpflicht.

Trotzdem ist die Gefahr nicht gebannt, Corona herrscht immer noch im ganzen Land. Und auch wenn es keinem gefällt, mittlerweile ist es auf der ganzen Welt.

Es wird jetzt wieder lockerer das ist schön, aber ein Impfstoff ist längst nicht abzusehen.

Trotzdem muss ich euch sagen, werden wir leichtsinnig wird es uns wieder schlimmer plagen. Ich bin zwar kein Streber, doch solltet ihr wissen, außer Geräteturnen würde ich die Schule schon vermissen. Das war das Ende, mehr schreib ich heut nicht, Mara Siemens schrieb dieses Gedicht.

Corona-Song „Hallo Leute“

Die Grundschule des Leonardo da Vinci Campus erstellte zu dem Lied „Hallo Leute“ von Solveig Maczewski, Jörg Günzel und Josha Bürgel ein Musikvideo zu den Hygieneregeln. Vielen Dank allen Beteiligten!


Viel Spaß beim Hören und Sehen:

Lesekisten

Im Homeschooling sind in der 5b tolle kreative Lesekisten entstanden. Die Lesekisten sollten in der Woche des Lesens (diese war nach den Osterferien) den Mitschülern präsentiert werden. Dies wurde jetzt nachgeholt.

Die Kinder hatten vorab ein Buch ausgewählt, es gelesen und im Anschluss eine Lesekiste (als Werbung für das Buch) entstehen lassen. Die Gestaltung der Lesekiste war jedem Schüler selbst überlassen. Man konnte z.B. Gegenstände zu den Kapiteln reinlegen bzw. kleine Dinge selbst malen, gestalten oder basteln.

„Spiderwick“ von Louann

„Funklerwald“ von Lotta

„Der geheime Kontinent“ von Kevin

Kunst für sichere Zeiten

SchülerInnen des 7. Jahrganges am Gymnasiums bereiteten sich auf das Verlassen der Wohnung vor und haben eine Botschaft für alle. Diese Arbeiten stammen von Dero, Jan-Bé, Alexander, Anthony und Paula.

Kunst gegen Langeweile

Einige Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 und 9 des Gymnasiums folgten der Aktion des kalifornischen J. Paul Getty Museums, inspiriert vom Rijksmuseum in Amsterdam. Sie stellten Kunstwerke nach.

Kunst in heimischen Zeiten

Was macht ein Streetart-Künstler im Home-Office? Dieser Frage gingen Schüler aus der Jahrgangsstufe 8 nach. Als Ergebnis inszenierten sie ein Tiersymbol im heimischen Ambiente, ganz nach Banksy. Diese Arbeiten stammen von Antonia und Lena.

Herzlich willkommen zurück

So herzlich wurden unsere 5.klässler nach langen sechs Wochen Homeschooling am 11. Mai von ihren Klassenlehrerinnen endlich wieder in der Schule empfangen. Auf jede Schülerin und jeden Schüler wartete ein vorbereiteter Arbeitsplatz, ein hübsches Begrüßungsbildchen, der Stundenplan und ein mit Liebe persönlich bemalter Glücksstein.

Kunst gegen gruselige Zeiten

Die Jahrgänge 8 und 9 des Gymnasiums wendeten ihre Kenntnisse zur Perspektive und Schraffurtechniken an und entwarfen gruselige Erzählbilder. Diese Arbeiten stammen von Vanessa, Eva, Mila und Janine.

Online-Schachturnier

Das von unserem Schachlehrer, Herr Neumann, durchgeführte Online-Schachturnier stieß auf große Begeisterung. Alle Grundschülerinnen und Grundschüler des LDVC der Klassen 1 bis 4, die Freude am Schachsport haben, waren aufgerufen. Auch eine externe Schülerin war mit von der Partie.

Aufgrund der hohen Nachfrage gab es am Donnerstag ein reines Mädchen-Online-Turnier. Heute, Freitag, dürfen alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4 teilnehmen.

Modus:                   10 Minuten Bedenkzeit pro Spieler

Gespielt werden 90 Minuten ohne Unterbrechung. Die Spielpaarungen werden automatisch von lichess.org

ermittelt.


Gender-Hinweis: Soweit innerhalb unserer Kommunikationsmittel Bezeichnungen für Berufe, Gruppen oder Personen verwendet werden, wird im Interesse einer besseren und leichteren Lesbarkeit nicht in geschlechtsspezifische  Personenbezeichnungen differenziert. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

© Leonardo da Vinci Campus 2022