Woche des Lesens

Woche des Lesens

Vom 19. – 23. April fand an der Grundschule die Woche des Lesens statt. Die Woche des Lesens ist ein geübtes und beliebtes Format auf dem Campus und wird schon seit vielen Jahren an der Grundschule gefeiert. Die Schülerinnen und Schüler brachten ihre Lieblingsbücher von zu Hause mit und stellten sie vor. Mit viel Begeisterung und Kreativität präsentierten die Kinder ihre Bücher in Form von Steckbriefen, Plakaten, Lapbooks, als „Buch-im-Schuhkarton“ und erstmals auch digital auf dem Padlet (s. nachfolgenden Artikel). Die 4.- und 5.-klässler nahmen an der Aktion „Ich schenk dir eine Geschichte“ teil und bekamen in diesem Jahr als Buchgeschenk den Comicroman „Biber Undercover“ überreicht, mit dem sie im Unterricht arbeiteten. Höhepunkt in jeder Klasse waren jedoch die Buchempfehlungsshows der Kinder- und Jugendliteraturexpertin, Frau Tina Kemnitz. Frau Kemnitz kommt aus Berlin und macht nach eigener Aussage den ganzen Tag, 7 Tage die Woche lang, nichts anderes als lesen, lesen, lesen… Sie kommt üblicherweise jedes Jahr in der Woche des Lesens persönlich auf den Campus und bringt einen ganzen Koffer voller toller Bücher mit, die sie unseren Schülerinnen und Schülern präsentiert. In diesem Jahr musste die persönliche Anreise nach Nauen ausfallen, jedoch hat Frau Kemnitz ihre witzigen, charmanten und liebenswerten Buch-Shows als Videos abgedreht (s. auch www.tollesbuch.de).

Drazen Spudic, FBL Deutsch Grundschule