Präsident SC Potsdam auf dem Leonardo da Vinci Campus

Präsident SC Potsdam auf dem Leonardo da Vinci Campus

Der SC Potsdam ist mit über 4500 Mitgliedern der größte Sportverein in Brandenburg, zudem Träger des Bundesleistungsstützpunkt Leichtathletik und Olympiastützpunkt.

Torsten Bork, der diese Entwicklung als langjähriger Vereinspräsident maßgeblich mit geprägt hat, besuchte letzten Mittwoch den Da-Vinci-Campus sowie den Sportverein SV Leonardo da Vinci.

Nach einem Rundgang ließ er sich in angeregter Gesprächsrunde mit den Leitern der Sport- und Kreativitätsgesamtschule und des Sportinternats sowie von Vereinsvorstand und Mehrkampfzentrum-Cheftrainer  ausführlich über aktuelle Entwicklungen informieren und gab dazu zielführende Hinweise.

Anschließend stand der Besuch des Kadertrainings der jungen Mehrkämpfer auf dem Programm. Nach mehr als drei Stunden verabschiedete sich Torsten Bork mit der Zusicherung, die für ihn spannenden Entwicklungen in Nauen persönlich zu unterstützen.