Autor: Redaktion LDVC

Großer Staffelerfolg

Großer Staffelerfolg der jungen Campusschüler

Beim Finale der Kreisolympiade in der Leichtathletik des Landkreises Havelland haben die jungen da-Vincis wieder großartige Erfolge gefeiert. Vor allem in den Staffeln konnten wir glänzen.

Alle Jungenstaffeln über 4 x 75 m bzw. 50 m  bei den 7 – 9, 10/11 und 12/13jährigen belegten den ersten Platz. Zudem errangen die Mädchen bei den 12/13jährigen den Silber- und Bronzerang.

Vor allem bei den jüngsten Schülern kam der Erfolg sehr überraschend, da sie nur mit der viertbesten Vorlaufzeit angereist waren und mit Lennart Jakubowski als Erstklässler auch den jüngsten Teilnehmer an den Staffelwettbewerben stellten.

Neben den Staffelerfolgen gab es auch wieder viele gute Einzelresultate. Dabei ragten Nele Pohland und Amadeus Graeber als Sieger des Dreikampfes sowie Jakob Schmidt als Sieger des 800-m-Laufes heraus.

Medaillen in den Einzelwettbewerben gewannen zudem Carolin Neubert, Lara Wriedt, Niklas Schulz, Emil Bluhm und Julian Krüger. Viele weitere gute Platzierungen und persönliche Bestleistungen rundeten das insgesamt tolle Ergebnis der Campusschüler ab.

Luxusloft für Vögel

Vogelhaus – Bruchbude geht in Produktion

 

Die 7. Klasse des Profils Wirtschaft & Nachhaltigkeit sollte sich überlegen, welche Firma sie gründen möchten.

 

Heraus kamen die „Holzprofis“ mit dem Produkt „Vogelhaus Bruchbude“, was man eher als Luxusloft bezeichnen könnte.

 

Die Schülerinnen und Schüler lernten dabei alles zur Firmengründung: von der Namensüberlegung, über die rechtlichen Dinge bis hin zur Konzeption, Erstellung, Vermarktung und Verkauf (inkl. Buchhaltung) des Produktes. Die Nachfrage ist groß, an neuen Holzideen wird schon gearbeitet. Wir sind gespannt, welche Tiere demnächst in Luxusappartements einziehen können.

Rehkitzrettung

5 Rehkitze wurden von den Grundschülern gerettet!

Es war ein tolles Erlebnis!

 

Pflanzenfriseure

Unsere Kinder haben dieses Mal nicht zur Hacke und zum Spaten gegriffen, sondern zur Schere.

 

Die Buchsbäume brauchten einen Sommerschnitt.

 

Gesagt getan – die Schere zur Hand – und die Bäume bekamen ihren individuellen Haarschnitt.

 

So entstanden kleine Kugeln, ein Herz und andere Figuren.

 

Frau Herrmann

Frau Telbach

Letzte freie Plätze

9th English Summer Language Camp
28.08.2017 – 01.09.2017

Eine Woche in den Sommerferien mit Muttersprachlern Englisch lernen.
Intensiv in die Fremdsprache eintauchen!
Projekte entwickeln und präsentieren.

Das Programm richtet sich an Schüler aller Altersklassen. Voraussetzung sind englische Basiskenntnisse.

 

Kosten:
160,00 Euro mit Verpflegung
(Geschwisterrabatt 20%: 128,00 Euro)
145,00 Euro ohne Verpflegung
(Geschwisterrabatt 20%: 116,00 Euro)

Kontakt und Anmeldung:
Telefon:     03321 / 74 878 20
E-Mail:        anne.pritzlaff@ldvc.de

Anmeldung bis zum 17.07.2017 – nur noch wenige Platze frei!

 

 

Kindertag

Liebe Eltern, liebe Schüler und Kinder, liebe Kollegen,
wir feierten unser erstes Kinderfest „KiChiNiFant“ am 01. Juni 2017 und bescherten uns einen ereignisreichen Tag mit vielen Erlebnissen auf einer Reise in gleich 21 europäische Länder. Das alles war möglich an einem einzigen Tag auf der Piazza des LdVC. Ob olympisch oder ruhig, jubelnd, lachend oder staunend – ein wunderschöner Tag für alle Kita- und Grundschulkinder.
Dank der Planung, intensiven Vorbereitung sowie der liebevollen Begleitung durch Lehrer und Erzieher und durch das besondere Engagement der Eltern und einiger Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums wurde unser Fest in dieser großartigen Vielfalt möglich.
Was bedeutet KiChiNiFant? Wer hat die Antwort auf dem Fest gefunden? Vielleicht beim traditionellen Fußballspiel, dem Wetteifern in den olympischen Stationen, auf dem Weltmarkt, der Hüpfburg oder in der Kreativwerkstatt beim Logofinden und Geschichten schreiben? Oder haben es uns gar die Clowns verraten? Bleiben wir gespannt…

 

Wir wünschen uns sehr, dass uns gemeinsam dieses Engagement und die Freude noch lange begleiten und auch für die Zukunft erhalten bleiben.In Vorfreude auf die folgenden Projekte und den KiChiNiFant im nächsten Jahr grüßen Sie herzlich
der Primarausschuss des LdVC mit
Frau Wallat-Schwarz, Frau Erdmann, Herrn Höhne, Frau Stachowiak, Frau Scholz und Frau Grütz

privatschule_nauen_kindertag_2017_4 privatschule_nauen_kindertag_2017_5 privatschule_nauen_kindertag_2017_6 privatschule_nauen_kindertag_2017_7 privatschule_nauen_kindertag_2017_8 privatschule_nauen_kindertag_2017_9 privatschule_nauen_kindertag_2017_10 privatschule_nauen_kindertag_2017_11 privatschule_nauen_kindertag_2017_13 privatschule_nauen_kindertag_2017_14 privatschule_nauen_kindertag_2017_1 privatschule_nauen_kindertag_2017_2.JPG privatschule_nauen_kindertag_2017_3.JPG

Campustelegramm Nr. 5

Der Terminüberblick von Juni  bis Schuljahresende. Natürlich erwarten uns wieder viele Höhepunkte, auf die wir uns  freuen. Traditionell stehen im letzten Teil des Schuljahres Themen wie das mündliche Abitur, das International Baccalaureate, der Abschluss der 10. Klasse sowie das Erreichen der bestmöglichen schulischen Ergebnisse in allen Jahrgangsstufen im Mittelpunkt. Dafür viel Erfolg.

Campustelegramm Nr. 5

 

Gartenkünstler

…es waren wahre Gartenkünstler der Klasse 6b am Werk!

Mit Blumen und Steinen zum LdVC-Logo. Vielen Dank an alle Helfer!

 

privatschule_nauen_6c_beetgestaltung4.JPG privatschule_nauen_6c_beetgestaltung3.JPG

Weltumwelttag

Am 05.06. findet jährlich der weltweite Umwelttag statt. Diesen hat sich die Gesamtschule des Leonardo da Vinci Campus zum Anlass genommen, um die Schülerinnen und Schülern für verschiedene Aspekte des Umweltschutzes zu sensibilisieren. Im Pazifik gibt es eine sogenannte Müllinsel. Diese sollten die SchülerInnen im Verhältnis zur Campusgröße setzen und schauen wie gigantisch sie ist und welcher Müll dort aufgeschichtet wird. Andere SchülerInnen durften kreativ werden und sich einen Stoffbeutel designen, um den Pro-Kopf-Verbauch an Plastiktüten ein wenig zu reduzieren. Unter dem Motto „Aus alt mach neu- kling klang“ wurden von den SchülerInnen Konservendosen aus der Mensa zu tollen Windspielen umgewandelt. Aus ausrangierten Lebensmitteln eines hiesigen Discounters wurde eine leckeres 3-Gänge-Menü gezaubert, um zu zeigen: „Das ist doch noch gut!“. Andere Klassen haben sich über den Artenschutz und ausgestorbene Tiere, sowie über die Artenvielfalt und Umweltschutz des Tropischen Regenwaldes auf verschiedenen Exkursionen informiert.

9. Wirtschaftspreis

 

Verleihung des Wirtschaftspreises am Leonardo da Vinci Campus

 

Die wirtschaftliche Grundbildung steht auf dem Leonardo da Vinci Campus im Fokus der schulischen Arbeit. Die Schüler erhalten schon sehr früh die Möglichkeit, sich in wirtschaftlichen Fragen zu engagieren. Ob Schülerfirma, Börsenspiel oder verbindlicher Unterricht im Fach Wirtschaft mit Facharbeiten auf hohem Anforderungsniveau.

Ein besonderer Höhepunkt ist die jährliche Verleihung des Wirtschaftspreises. Dieser wurde in diesem Jahr das 9. Mal durch  den Verbraucherschutzminister des Landes Brandenburg, Stefan Ludwig, verliehen. Drei Schülerinnen aus der 9. Jahrgangsstufe erhielten den Preis für wissenschaftlich erarbeitete Themen auf höchstem Abitur-Niveau:

Laura-Marie Roggisch (Freihandelsabkommen TTIP), Sophie Labs (Börse und Manipulation) und Greta Mohr (Fairtrade).

privatschule_nauen_wirtschaftspreis_2017 (1) privatschule_nauen_wirtschaftspreis_2017 (2)

In der Sekundarstufe I wurde Victor Momirovic für seine herausragenden Leistungen und wirtschaftliches Denken geehrt. In der Sekundarstufe II ging der Preis an die Schülerinnen Lea Debusmann, Maria Hahn und Antonia Meyer zu Rheda für Ihr Projekt „Jugend testet“.

privatschule_nauen_wirtschaftspreis_2017 (3) privatschule_nauen_wirtschaftspreis_2018 (4)

Zu der Preisverleihung begrüßte der Campus auch den Nauener Bürgermeister Detlef Fleischmann und die IHK Koordinatorin im Projekt Schule-Wirtschaft, Ulrike Waschau. In einer Gesprächsrunde kamen die Gäste in eine rege Diskussion mit den Schülerinnen und Schülern und es wurden Fragen wie z. B. zu den persönlichen Berufswegen, Studium vs. duale Ausbildung, Fachkräftemangel und, direkt an den Verbraucherschutzminister gerichtet, die Frage nach der Massentierhaltung in der Lebensmittelindustrie, gestellt.

privatschule_nauen_wirtschaftspreis_2017 (5)

Das Ziel des Campus mit dem Fach Wirtschaft ist es, Wissen über wirtschaftliche Zusammenhänge zu vermitteln ebenso wie kritische Verbraucher zu erziehen

 

 

Flohmarkt für einen guten Zweck

Der Hort veranstaltete einen „Flohmarkt für einen guten Zweck“

Es war eine gelungene Auftaktveranstaltung am 20.5.2017. Viele Besucher konnten am letzten Sonnabend an 18 Ständen trödeln was das Zeug hält.

Zahlreiche Dinge wechselten den Besitzer. Das sorgte bei den anwesenden  Kindern für strahlende Augen und bei den Erwachsenen für Spendenbereitschaft.

Dank allen Besuchern und Standbesitzern  kam ein Erlös von 298,45€ zusammen, welcher der Nachsorgeklinik Berlin-Brandenburg in Bernau für herz- und krebskranke Kinder und Jugendliche zu Gute kommt. Das Geld wird in medizinische Geräte für den neuen Standort in Strausberg investiert.

privatschule_nauen_flohmarkt_2017_2

Deutscher Fußballmeister 2017

Campus Kicker verteidigten ihren Titel und sind zum 2. Mal Deutscher Fußballmeister


Die Campus Kicker des Internats des Leonardo da Vinci Campus holten zum 2. Mal den Deutschen Meister Titel der Deutschen Fußballmeisterschaft der Kinder- und Jugendhilfe.

 

Die Campus Kicker setzten sich am 20. Mai 2017 im Uwe Seeler Fußball Park in Malente gegen 14 Mannschaften aus dem ganzen Bundesgebiet durch, wie z. B. dem Saarland, Nordrhein-Westfalen, Brandenburg, Berlin, Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz und Bayern.

 

Talentscouts wählten im Rahmen der Deutschen Meisterschaft den Kader für das Deutsche Nationalteam aus, das am 15. und 16. Juli 2017 nach Polen zur Weltmeisterschaft fährt. Die Internats Kicker sind aufgrund der herausragenden Leistungen mit 2 Spielern dabei vertreten und werden auf Stars der weltweiten Fußballszene wie Robert Lewandowski und Luis Figo treffen.

 

Die 8 Campus Kicker wurden von 3 Jugendlichen aus dem Flüchtlingsheim in Falkensee unterstützt, mit denen sie über Wochen gemeinsam trainierten. Beim Turnier konnten sie beweisen, dass neben den fußballerischen Qualitäten auch Teamgeist, Durchhaltevermögen und Vertrauen untereinander wichtig sind, um den Titel erfolgreich zu verteidigen. Nach einem emotionalen Turnier konnte der Meisterschaftspokal ein 2. Mal entgegengenommen werden.

privatschule_nauen_deutsche_fussballmeister_2017_2_internat privatschule_nauen_deutsche_fussballmeister_2017_3

 

Die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung hat die Bundesliga Stiftung übernommen und wird unterstützt vom Schleswig-Holsteinischen  Fußball-verband sowie dem polnischen Veranstalter der Fußballweltmeisterschaft, Hope for Mundial.

 

…und emotional war es auch

privatschule_nauen_deutsche_fußballmeisterschaft_2017_4

Handwerker in Aktion

Unsere „Kleinen Handwerker“  in Aktion

 

Ob Maurer, Zimmermann, Maler, Architekt – unsere Hortkinder probieren sich aus.

privatschule_nauen_hort_handwerk4

 

Einmal wöchentlich treffen sich unsere „Kleinen Handwerker“ und übernehmen kleinere Reparaturarbeiten rund um den Hortbereich.

Geplant ist auch der Bau von Regalen, diversen Gebrauchsgegenständen und Farbanstrichen.

 

Von der Planung über die Umsetzung mit Messen oder Winkelbestimmen werden grundlegende mathematische Fähigkeiten erworben bzw. vertieft.

Die Reparatur und der Bau erfordert gerade bei unseren jüngeren Kindern grob wie feinmotorischen Kompetenzen.

Schrauben, Polieren und andere handwerklichen Tätigkeiten müssen mit richtigem Krafteinsatz, fachgerechter Handhabung und Konzentration ausgeführt werden.

 

Gegenseitige Hilfe und Teamgeist haben hier Priorität.

privatschule_nauen_hort_handwerk5 privatschule_nauen_hort_handwerk3

Die Ergebnisse, die dabei entstehen, verschaffen Erfolgserlebnisse und lassen das Selbstvertrauen wachsen.

Durch diese praktischen Tätigkeiten werden die Kinder angeregt, dem Inventar des Hortbereiches eine weitere Wertschätzung zu geben

 

Die ersten Aufträge wurden mit Erfolg gemeistert und machen unsere „Kleinen Handwerker“ stolz.

privatschule_nauen_hort_handwerk1

Sie wechselten Garderobenhaken aus, haben Schubladen verleimt und geschraubt, Insektenhotel ausgebessert, Regale angebaut…….

Zeitnah ist der Bau eines Kräuterregals aus Holzpaletten geplant.

 

Projektleiter: Hagen Heise


Gender-Hinweis: Soweit innerhalb unserer Kommunikationsmittel Bezeichnungen für Berufe, Gruppen oder Personen verwendet werden, wird im Interesse einer besseren und leichteren Lesbarkeit nicht in geschlechtsspezifische  Personenbezeichnungen differenziert. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

© Leonardo da Vinci Campus 2022