Internationaler Tag der Solidarität Foto: Fauxels

Internationaler Tag der menschlichen Solidarität

22. Dezember 2021

Ganztägig

Zum Internationalen Tag der menschlichen Solidarität engagieren sich jährlich die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule im Rahmen eines Projekttages am letzten Tag vor den Weihnachtsferien: Dieses Jahr am 22. Dezember 2021. Dieser gemeinnützige Tag ist uns sehr wichtig und wird von unseren Tutorinnen und Tutoren gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern gestaltet. Dabei werden z.B. Plätzchen gebacken und an Passanten verteilt, Lieder in Seniorenresidenzen gesungen, Brote an Obdachlose verteilt oder Pakete für ärmere Kinder gepackt.

Zum Jahrestag: Die Solidarität wurde durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen als wesentlicher und allgemeingültiger Wert anerkannt. In diesem Zuge wurde 2005 der 20. Dezember eines jeden Jahres zum Tag der menschlichen Solidarität erklärt. Mit diesem Aktionstag möchten alle Beteiligten verdeutlichen, wie wichtig es ist, Solidarität als ein Grundprinzip menschlichen Zusammenlebens zu betrachten. Wichtig ist hierbei, dass sich Individuen einander zugehörig fühlen und entsprechend handeln. Die gegenseitige Hilfe und das Eintreten füreinander gehören maßgeblich dazu.

Uns allen am Leonardo Da Vinci Campus ist das soziale Miteinander besonders wichtig und Bestandteil unseres Leitbildes.

Mehr Informationen zum Internationalen Tag der menschlichen Solidarität finden Sie auf den Seiten der United Nations.


Gender-Hinweis: Soweit innerhalb unserer Kommunikationsmittel Bezeichnungen für Berufe, Gruppen oder Personen verwendet werden, wird im Interesse einer besseren und leichteren Lesbarkeit nicht in geschlechtsspezifische  Personenbezeichnungen differenziert. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

© Leonardo da Vinci Campus 2022