„bunt statt braun“ – mit Spraydosen und Wortakrobatik gegen Nazis

„bunt statt braun“ – mit Spraydosen und Wortakrobatik gegen Nazis

Am Donnerstag, 22. September 2016 wurde es auf der Piazza des Leonardo da Vinci Campus gemütlich, bunt und sportlich. Das Aktionsbündnis Brandenburg machte auf seiner Sommertour „Schöner leben ohne Nazis“ einen Halt auf dem Leonardo da Vinci Campus in Nauen.

„Deutschland überfüllt: wie wär’s…pro Flüchtling rein, ein Nazi raus!“

privatschule_nauen_schoener_leben_ohne_nazis6

Getreu dem Motto „bunt statt braun“ konnten die Schülerinnen und Schüler mit Graffiti-Spraydosen oder Worten ihre Parolen in die Welt tragen oder auf dem Parkourworkshop lernen, wie man Hindernisse überwindet. Dabei wurden sie von Aktionskünstlern und -sportlern vom Offenen Kunstverein Potsdam e.V. sowie vom erfolgreichen Slammer Wolf Hogekamp begleitet.

privatschule_nauen_schoener_leben_ohne_nazis7    privatschule_nauen_schoener_leben_ohne_nazis4

 

In dem gemütlich eingerichteten Wohnzimmer, mitten auf der Piazza, konnte man sich auf einer Couch bei einem kühlen Apfelsaft weiter zum Thema austauschen.

 

privatschule_nauen_schoener_leben_ohne_nazis2 privatschule_nauen_schoener_leben_ohne_nazis5 privatschule_nauen_schoener_leben_ohne_nazis3

„Als Campus gegen Rassismus und für Zivilcourage ist es uns wichtig, gemeinsam mit unseren Schülern viele Ereignisse und Situationen zu erleben, in denen das Thema Toleranz eine Rolle spielt. Wir wünschen uns ein offenes und freundliches Zusammenleben vieler unterschiedlicher Menschen in Deutschland – so wie auf dem Campus. Dabei ziehen wir stets die aktive Auseinander-setzung  – wie heute durch Graffiti-Kunst, Sprachkunst und Sportparcour – trockener Belehrung vor. Ein toller Nachmittag und Abend mit viel Politik, fröhlichen Kunstaktionen und klaren Bekenntnissen für einen weltoffenen Campus.“, so die Geschäftsführende Gesellschafterin des Campus Dr. Irene Petrovic-Wettstädt.

Vor einem Jahr hinterließ ein von Neonazis verübter Brandanschlag auf die OSZ-Sporthalle in direkter Nachbarschaft zum Campus einen mahnenden Schutthaufen. Am Abend wurden die meisten der Tafeln mit den Graffiti-Parolen am Zaun des Campus befestigt, der gegenüber der abgebrannten Sporthalle liegt.

privatschule_nauen_schoener_leben_ohne_nazis10 privatschule_nauen_schoener_leben_ohne_nazis19