Wir haben doppelt so viele AthletInnen und Athleten im Landeskader wie erwartet!

Glückwunsch zur Berufung in den Landeskader

Wir haben doppelt so viele AthletInnen und Athleten im Landeskader wie erwartet!

Wir sind überwältigt von den Berufungen in den Landeskader: es wurden doppelt so viele Sportlerinnen und Sportler am Wochenende in den Landeskader berufen wie von uns erwartet.

Am 8. November 2021 wurden durch den Leichtathletik-Verband Brandenburg die Landeskader für die Saison 2021/2022 bekanntgegeben. Unter den ausgezeichneten Athletinnen und Athleten waren insgesamt auch 14 Sportlerinnen und Sportler des SV Leonardo da Vinci Nauen. Nach sechs Landeskader-Nominierungen für das Jahr 2021 hat sich unser erfolgreiches Trainings- und Wettkampfjahr absolut gelohnt. Mittlerweile stellt unser Mehrkampfzentrum Nauen die drittstärkste Kraft in der Leichtathletik im Land Brandenburg. Eine unglaubliche Auszeichnung für den Verein, den Leonardo da Vinci Campus und das Mehrkampfzentrum Nauen, in dem viele der Landeskaderathletinnen und -athleten seit längerer Zeit erfolgreich trainieren.

Unsere Sportlerinnen für den Landeskader

  • Chayenne Gabel (Sprint) U 14
  • Lara Annalena Wriedt (Kugelstoßen) U 18
  • Sophie Petersen (Speerwurf) U18
  • Anna Maria Sommerfeld (Siebenkampf) U23

Unsere Sportler für den Landeskader

  • Max Baumgärtner (Weitsprung) U 14
  • Caspar Gräber (Speerwurf) U14
  • Lennox Otto (2000m-Lauf) U16
  • Niclas Schulz (800m-Lauf) U 16
  • Damian Leinhäuser (Neunkampf) U 16
  • Niklas Quast (Hochsprung) U 16
  • Robin Schöniger (Diskuswurf) U 16
  • Friedrich Weiß (800m) U 18
  • Anton Gallas (Hürdensprint)  U20
  • Bruno Papaja (Speerwurf) U 20

Unser Sportler für den Bundeskader

Das sind unsere Kadersportlerinnen und Kadersportler

Team Mehrkampfzentrum
Unser Team (vlnr): Sophie Petersen, Amadeus Gräber, Anton Gallas, Friedrich Weiß, Damian Leinhäuser und Caspar Gräber.
Es fehlen Chayenne Gabel, Lara Wriedt, Max Baumgärtner, Lennox Otto, Niclas Schulz, Niklas Quast, Robin Schöninger und Bruno Papaja.

Rolf Wettstädt, Manager des Mehrkampfzentrums Nauen, freut sich: „Die Arbeit der Trainer und solche Talente bestätigen unser Erfolgsmodell: Mehrkampfzentrum Nauen.“

Auch Bianka Roggisch, die Abteilungsleiterin der Leichtathletik 1 für Breiten- und Leistungssport des SV Leonardo da Vinci Nauen, ist sehr stolz und gratuliert: „Glückwunsch an alle Sportlerinnen, Sportler und Trainer der Leichtathletik des SV Leonardo da Vinci Nauen, für die hervorragenden Ergebnisse im Jahr 2021 und der so überragenden Landeskadernominierungen!“ Sie fügt hinzu: „Ich bin sehr stolz, dass trotz der schwierigen Zeiten in der Pandemie sechs Sportler meiner Abteilung den Sprung in die Landeskadernominierung geschafft haben.“ 

Die Nominierungen für die Kader der Para-Leichtathleten für die kommende Leichtathletik-Saison sollten in den nächsten Wochen ebenfalls eintreffen. Hier sind unsere Sportler Alexander Wriedt und Julian Höhne aufgrund von hervorragenden Leistungen in 2021 ebenfalls für die Saison 2021/2022 fest eingeplant.