Wir haben uns einen „Bunten“ gemacht!

Wir haben uns einen „Bunten“ gemacht!

Ferien sind ja prima dazu geeignet, sich einfach mal einen Bunten zu machen. Und wenn dann noch Herbst ist, fällt das Bunte einem ja direkt vor die Füße. Unsere Hortkinder nutzten das natürlich gern aus und sammelten bei unserer Herbstwanderung jede Menge bunte Blätter, Kastanien, Eicheln und Hölzer. Zusammen mit Filz und Moosgummi entstanden daraus im Laufe der Ferientage schöne bunte Herbstbilder, …

Doch nicht nur das, natürlich bastelten unsere Hortkinder passend zum Herbst auch gleich ein paar Drachen, die wir später dann auch noch steigen ließen. Eine herbstlich bunte Fotoschnitzeljagd mit vielen Bäumen, Sträuchern und anderen Dingen als Wegweiser führte uns zu einem tollen Platz für die Drachenflugversuche. Ok, ehrlich gesagt flogen einige der gekauften von manchen Kindern mitgebrachten Drachen ein gutes Stück höher und länger. Aber das sah natürlich auch toll aus und schön bunt waren sie sowieso. Und da die Fotoschnitzeljagd auch gleichzeitig eine Schatzsuche war, fanden die Kinder am Ziel dann auch noch eine schöne außen silberne, innen bunt und süß gefüllte Schatzkiste.

Der Herbst ist eben bunt und macht kreativ. Zum Beispiel auch, als unsere Kinder ein bisschen über Graffiti erfuhren, um dann selbstverständlich selbst gleich loszuzeichnen.

Und beim Spielen hatten sie auch schöne Ideen und viel Spaß und Spannung, z.B. einen Vormittag bei einer Gruppe, in die sich per Los abwechselnd immer wieder ein „Verbrecher“ eingeschleust hatte, den es zu erkennen galt. Natürlich wurde wie immer auch draußen Fußball gespielt, gerannt und geklettert und drinnen gebaut, gelesen, gequatscht, gefaulenzt oder allerlei anderes gemacht.

So bunt kann man Herbstferien eben prima mal draußen und mal drinnen verbringen. Und wenn es draußen mal zu lange regnete, hatten wir ja auch noch unser kleines Popcornkino. Wobei es durch die coronabedingte Gruppentrennung diesmal schon drei Kinoräume waren, in denen es lustige, spannende oder auch nachdenkliche Kinderfilme zu sehen gab.

So machten sich unsere Hortkinder in den Ferien also mal richtig schön einen Bunten … einen bunten und kreativen Herbst. 

Sascha Lufter

Erzieher des Hortes