Unterricht mit Kochschürze und Kochmütze: Unser Themenmonat „Gesunde Ernährung“

Themenmonat_Gesunde ErnährungKochbus_2

Unterricht mit Kochschürze und Kochmütze: Unser Themenmonat „Gesunde Ernährung“

Aktuell läuft der Themenmonat „Gesunde Ernährung“ in unserer Grundschule. Die Kinder erarbeiten, was eigentlich zu einer „gesunden Ernährung“ dazu gehört. Besonders spannend ist, dass wir in allen Fächern dieses Thema aufgreifen können.

Den Auftakt macht der Kochbus: Es ist tatsächlich ein großer Doppeldeckerbus, indem gekocht wird. Die Klassen bekamen die Möglichkeit, sich ihr eigenes Frühstück oder Mittagessen zu kochen und zu essen. Die Kinder lernten unter Anleitung eines Kochs, wie sie selbst Brotaufstriche, Joghurt oder leckere Pommes herstellen, wie man Stampfkartoffeln mit Gemüse zubereitet oder wie lecker eigentlich Gemüseeintopf schmeckt.

Was machen wir im Themenmonat „Gesunde Ernährung“?

Welche Lebensmittel essen wir täglich? Wo finden wir Rezepte und wie schreiben wir eigene Rezepte auf? Und was hat das eigentlich mit der Wortart „Nomen“ zu tun? Das alles lernen unsere Grundschüler zum Beispiel im Deutsch-Unterricht. Im Fach Geschichte wandern wir in die Steinzeit und schauen uns an, wie und was die Menschen vor 10.000-3000 Jahren v.Chr. aßen.

Ob die Ernährung der Steinzeitmenschen so gesund war, prüfen die Zweitklässler in Sachkunde. Unsere Schülerinnen und Schüler lernen, was eine „ausgewogene Ernährung“ bedeutet und wie wir gesund bleiben. Auch Aspekte der Nachhaltigkeit werden besprochen, wie zum Beispiel der Verzehr von regionalem Obst und Gemüse im Gegensatz zu Obst aus fernen Ländern. Schließlich darf auch das „typical english breakfast“ nicht fehlen. So bietet sich der Themenmonat „Gesunde Ernährung“ perfekt an, um im Englischunterricht Vokabeln und Bräuche rund um „food“ zu entdecken.

Unsere Fünftklässler haben sich im Profilkurs „Science“ mit Gummibärchen beschäftigt: Lassen sich vegane, gesunde Süßigkeiten herstellen? Schmecken sie überhaupt? Zunächst haben die Kinder den Geschmack und die Konsistenz von verschiedenen Zuckersorten wie Stevia, Agavendicksaft, Haushaltszucker, künstlicher Süßstoff und Xylol (Birkenzucker) untersucht. Mit der Entscheidung für eine Zuckersorte ging es gemeinsam am Herd. Die Fünftklässler haben gerührt, philosophiert und genascht. Dass wir auf Gelatine vom Schwein verzichtet haben und dafür ein Produkt aus der Rotalge verwendet haben, fanden alle toll.

Mehr Informationen zum Kochbus finden Sie auch hier.