Traumflugreise

Traumflugreise

Auf „Traumflugreise“ mit den Ferienkindern

Wer in den vergangenen Sommerferien nicht in die Ferne verreiste, fand im Hort eine prima Alternative.

Denn hier machten unsere Kinder ihre Weltreise gleich selbst. Dafür gestalteten sie ihr eigenes Reisebüro „Traumflugreise“ wo sie in Prospekten und am Computer viel über fremde Länder erfuhren, und gleich daneben den Hortflughafen, sogar mit Sicherheitskontrolle. Das wirkte alles erstaunlich professionell, und wer weiß, vielleicht waren unter unseren Kindern ja schon hier und da zukünftige Reisekaufleute, Pilotinnen oder Flugbegleiter dabei.

Natürlich gingen die Kinder mit uns auch tatsächlich auf die Reise. Im Technikmuseum fanden sie mit unzähligen Flugzeugen, Booten, Eisenbahnen und Autos die passenden Gefährte dafür.

In den Gärten der Welt in Berlin bereisten sie an einem Tag den Orient, Bali, Japan, Korea und China. Und natürlich gingen unsere Kinder im Hort in diesem heißen Sommer auch überall auf der Welt baden. Denn jedes Meer lag für uns gleich nebenan, im Stadtbad Nauen.

Und wo soll die „Reise“ in den Herbstferien hingehen? Wir freuen uns auf eure Ideen zum nächsten Ferienthema. Am besten in eurem Hort-Kinderrat.