Sportlichste Schule

Sportlichste Schule

132 Schulen hatten sich um den Titel „Sportlichste Schule in Brandenburg“ beworben. Die Gesamtschule des Campus belegte dabei mit 110 Punkten den 4ten Platz und verfehlte nur ganz knapp das Siegertreppchen (4 Punkte mehr und es wäre der 3te Platz gewesen).

Sportministerin Britta Ernst übergab im Ministerium für Bildung, Jugend und Sport in Potsdam die Urkunden.

Was wurde im Bewerbungsverfahren bewertet?

  • vielfältiges Bewegungsangebot für verschiedene Interessengruppen durch z.B. AGs
  • räumliche Gegebenheiten zur sportlichen Nutzung
  • Kooperationspartnerschaften zw. Sportvereinen und Schule
  • das Schulsportkonzept an sich
  • ehrenamtliche Handlungsfelder des Sports für Schüler, Eltern und Lehrer
  • Vermittlung von Bewegungstrends
  • bewegungsfördernde Angebote
  • Bewegungsanlässe z.B. schulische Sport- und Spielveranstaltungen

Die Gewinner sind:

  • Platz 1 Freiherr-von- Rochow-Schule-Pritzwalk
  • Platz 2 Gesamtschule Bruno H. Bürgel
  • Platz 3 Evangelisches Gymnasium Kleinmachnow
  • Platz 4 Leonardo Da Vinci Campus
  • Platz 5 Gesamtschule Immanuel Kant Falkensee