Spielerisch durch den Winter

Spielerisch durch den Winter

Habt ihr Lust zu spielen? Natürlich gibt es auch in diesem Winter wieder Ferienspiele bei uns im Hort. Und diesmal im wahrsten Sinne des Wortes. Es wird nämlich tatsächlich rund ums Spielen gehen. Das wird ja manchmal ein bisschen belächelt. Dabei ist es so wichtig, um Kreativität frei zu entfalten. Denn erst im ungezwungenen Spiel ist der Kopf richtig frei für neue Ideen.

Im Ferienhort werden wir also versuchen, so vielfältig wie möglich zu spielen. Wir probieren Spiele aus aller Welt aus. Wir basteln und bauen Brettspiele. Vielleicht erfinden wir sogar neue. Beim Bauspiel können wir kleine Häuser oder ganze Welten erschaffen. Draußen darf es gern sportlich werden, vielleicht beim Fußballspiel. Oder wir spielen richtige Abenteuer als Detektive, Räuber, Kartenmonster oder andere Actionhelden. Auch wenn es leider keinen richtigen Fasching geben darf, können alle Kinder einen Tag verkleidet kommen in Rollen schlüpfen und Theater spielen.

Wie man sieht ist Spielen ganz schön vielfältig. Wir hoffen, es ist für alle etwas zum Spielen dabei, was ihre Kreativität anregt und was sich dann vielleicht sogar weiterentwickelt. Ganz spielerisch natürlich. Denn so darf es gehen: Spielerisch durch den Winter.

Sascha Lufter, Horterzieher