So eine Schweinerei!

So eine Schweinerei!

In der ersten Woche nach den Ferien stand das Schwein im Fokus. Zu Beginn des neuen Jahres soll es ja ganz viel Glück bringen. Davon kann man nie genug haben, gerade zur jetzigen Zeit.

So nutzten wir diesen Brauch und gestalteten unsere kreativen Angebote am Nachmittag mit ganz viel Schweinerei.

Mit einer Schablone haben die Hortkinder bunte Schweinchen gemalt.

Aus einer Styroporkugel zauberten sie welche zum Anhängen, in unterschiedlichsten Varianten. Angemalt, mit Pailletten oder gefilzt, alle sehen sehr schön aus.

Und dann gab es noch die Möglichkeit, ein Glücksschweinchen aus Filz zu nähen.

Die Hortkinder hatten sehr viel Freude und Ausdauer.

Wir hoffen, dass die Schweinchen auch ganz viel Glück bringen.

Mandy Köhler

Erzieherin im Hort