Schachunterricht per Skype

Schachunterricht per Skype

Das Unterrichtsfach „Schach“ an der Grundschule mit Herrn Neumann läuft über Skype weiter. Dabei werden die SchülerInnen in Gruppen aufgeteilt und jede Gruppe bekommt einen Anruftermin für eine Skype-Schaltung. Dann geht es los: Schachbrett, Figuren, Zettel, Stift. Herr Neumann teilt seinen Bildschirm und gibt eine Aufgabe – wie in der Schule. Wer eine Idee hat, sagt seinen Namen und teilt seinen Lösungsvorschlag mit. Eigentlich wie im normalen Unterricht….eben nur über Videoschaltung.

„Es macht allen, mir inbegriffen, einen riesen Spaß. Ich gebe mit Absicht keine Blätter mit Aufgaben im Vorfeld heraus, um auch mal andere Sinne der Kinder zu beanspruchen.“ (Herr Neumann, Schachlehrer am Campus)