Internationales Para-Leichtathletik-Meeting

Internationales Para-Leichtathletik-Meeting

Auch unsere Para-Leichtathleten hatten wieder ein erfolgreiches Wochenende vom 19. bis 20. September beim internationalen Para-Leichtathletik-Meeting.

Silas hat die 100m mit 13.51sek in persönlicher Bestzeit und die 200m gewonnen. Im Weitsprung wurde er Zweiter hinter dem Brasilianer Michel Gustavo Abraham de Deus (6. Platz  World Para Athletics Championships London 2017 im Dreisprung). Julian holte über 100m und 200m Platz Zwei, wobei er seine persönliche Bestleistung gleich um drei Sekunden auf 32,06 Sek. steigern konnte. Im Weitsprung belegte er Platz Drei.

Alex Wriedt wurde Dritter über 100m. Beim Weitsprung wurde er Vierter mit neuer persönlicher Bestweite von 3,08m. Im Speerwerfen holte er sich als Jüngster den 3. Platz mit 600g bei einer Weite von 16,71m. Das ist gerade mal einen Meter unter seiner Bestleistung mit den regulären 400g. Die Kinder wurden trotz ihrer Jugend bei den Männern gewertet weil es als internationales Meeting ausgeschrieben war. Von daher sind alle Leistungen sehr beachtlich und stark.