Ich fühl‘ mich Brandenburg

Ich fühl‘ mich Brandenburg

Am gestrigen Tag präsentieren die SchülerInnen des Medien und Kommunikationskurses am Internationalen Gymnasium ihre Projektergebnisse. Die Gäste konnten eine Text-Adventure App über das Leben eines Kindes in dem DDR Kinderheim Makarenko – www.makarenko-spiel.de, ein interaktives, digitales Quizz über die Rolle der Frau in der DDR – www.frauen-in-der-ddr-quiz.de und eine VR Umgebung über den Tagesablauf im Stasigefängnis Potsdam (Gedenkstätte Lindenstraße) begutachten und testen. Die SchülerInnen überarbeiten das Feedback der Gäste und Tester und optimieren ihre Ergebnisse. Vielen Dank an die Stiftung Aufarbeitung und die Medienanstalt Berlin-Brandenburg für die finanzielle Unterstützung. Ein großes Dankeschön an unsere Wegbegleiter und Projektpartner: Königsheider Eichhörnchen e.V., Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte, Landesbeauftragter zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur, Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße, HMKW Berlin. Vielen Dank an die Vizepräsidentin des Brandenburger Landtages Frau Barbara Richstein für die Eröffnung der Präsentation.
Fotos von https://www.gordonwelters.com/