Anders herum

Anders herum

Mit diesem Motto machten sich die Kinder der Klasse 4a für das Naturtagebuch mit einem Spiegel vor den Augen auf den Weg, um das Wäldchen einmal anders herum zu entdecken.
So war der Himmel auf einmal unten und der Boden oben.
Die Natur auf diese Weise zu erforschen, bereitete den Kindern sehr viel Freude.
Der Spiegel brachte zwei Kinder auch auf eine sehr schöne Idee.
Sie stellten ihn auf ihren Baum. Es sind dabei sehr schöne Bilder für das Naturtagebuch entstanden.

Mandy Köhler
Bezugspädagogin der Kinder der Klasse 4a