„Alles chic?“ …

„Alles chic?“ …

… fragten sich die Schülerinnen und Schüler des Kunstprofilkurses Klasse 8. Barocke Mode, Schmuck und Frisuren sollten in diesem Jahr in der Projektwoche aus Papier entstehen.

Zu Beginn konnte sich das keiner so richtig vorstellen. Da wurde geschnitten, gefaltet, geklebt, genäht und unendlich viele Stecknadeln mussten an den Modellen angebracht werden. Mit jedem Tag nahmen die Entwürfe der vier unterschiedlichen Gruppen jedoch Form an und überzeugten am Ende alle. Derzeit sind sie in den Häusern 4 und 11 in voller Pracht erblüht.

Einige Frauen standen schon mal voller Entzückung vor den Modellen und wollten gern noch mal Hochzeit halten.

Dem Profilkurs hat es auf jeden Fall Spaß gemacht und es bleibt zu hoffen, dass die Kleider noch lange zu bewundern sind.

 

Katrin Lübcke
Lehrerin