Campus dominiert ALBA Cup

Campus dominiert ALBA Cup

Am Donnerstag, dem 12.04.2018, fand in der großen Turnhalle des Leonardo da Vinci Campus Nauen der Regionalausscheid des Alba-Cup zwischen den Landkreisen Havelland und Oberhavel für die Wettkampfklassen III bis I statt.

Das durch die Mittelbrandenburgische Sparkasse geförderte Projekt sah 13 Mannschaften aus Rathenow, Dallgow, Nauen, Velten, Oranienburg und Mühlenbeck zu Gast auf dem Campus. In teils hochkarätigen Spielen qualifizierten sich acht Mannschaften für das Finale am 23. Juni in der Berliner Max-Schmeling-Halle.

Besonderer Abräumer war der gastgebende da Vinci Campus, der mit drei Siegen und einem zeiten Platz, mit vier von fünf Teams, die Tickets für das Finale erspielte.

Zusammen mit den jüngeren Altersklassen qualifizirte sich der Campus mit acht Mannschaften für das Finale in Berlin. Dazu kommen noch die Wasserturm-Grundschule und das Marie-Curie-Gymnasium aus Dallgow.

Unterstützt wurde die Veranstaltung durch die Nauener Vertreter Dr. Irene Petrovic-Wettstädt, Geschäftsführende Gesellschafterin des Leonardo da Vinci Campus, Bürgermeister Manuel Meger und Vertreter des Hautsponsors von der MBS Dennis Bark.

Der Leonardo da Vinci Campus ist seit 2017 Partnerschule von Alba Berlin, die mit ihren Jugendtrainern in Schul-AG´s unterwegs sind, um Kindern und Jugendlichen den tollen Basketballsport näher zu bringen.