Herbstferien im Hort

Herbstferien im Hort

Bunt sind schon die Wälder … und die Herbstferien sind da. Im Hort wollen wir es uns, trotz der Coronaeinschränkungen, diesmal bei vielen kleinen und größeren Aktionen auch schön bunt machen. Unsere Hortkinder haben sich ja wieder einmal allerlei gewünscht. Natürlich gehen wir raus, wandern in den Herbst hinaus, wo die Bäume sich für uns in tollen Farben zeigen und uns bunt inspirieren werden. Wir sammeln Naturmaterialien, basteln damit allerlei, bauen Drachen und gestalten Holzscheiben.

Neben Holz kommt auch Speckstein zum Bauen wieder zum Einsatz. Wir üben uns am Malen von kleinen oder auch größeren Graffiti. Und nach getaner Arbeit rösten wir dann auch noch Stockbrot über der Feuerschale.

Bei unserer herbstlichen Schnitzeljagd gehen wir wieder einmal auf die Suche nach bunten Schätzen. Wenn wir vorher gut gebastelt haben, helfen uns dabei diesmal unsere Drachen, die das Gelände für uns hoffentlich von oben überblicken werden.

Na und wie immer genießen wir die schulfreie Zeit, spielen, toben und faulenzen. Und genießen den bunten Herbst im Hort.

Sascha Lufter

Erzieher des Hortes