7. Kinderuni

7. Kinderuni

Die Kinderuni, ein Projekt, in dem die Jahrgangsstufe 11, Kindern aus fünften und sechsten Klassen der umliegenden Schulen interessante Workshops anbie-tet, fand in diesem Jahr erfolgreich zum siebenten Mal statt.
Um neun Uhr begann der Tag für die 5. und 6. Klassen mit der Begrüßung im Hörsaal. Daraufhin lernten wir, die Schüler der elften Jahrgangsstufe, unsere ersten Workshopteilnehmer kennen.
Es war interessant, in die Lehrerrolle zu schlüpfen und besonders angenehm, dass auch die jungen Schüler sehr motiviert und konzentriert ihre selbst gewählten Herausforderungen bewältigten.
Es gab ingesamt 15 Workshops, darunter „Papierbootmeisterschaft“, „Haste was aufs Brot? Healthy Lunch to Go“, „Geheimnisvolle Dunkelkammer“, „Ein Meer voller Plastik“, „Fun mit GIMP“ und „Wer ist der Stabilste?“.
Die jungen Schüler der Käthe-Kollwitz Grundschule, der Grundschule im Glien und der Robinson Grundschule sind sehr kreativ und interessiert an die Workshops herangegangen, was uns, die Leiter der Workshops, besonders freute.
Da hatten sich die wochenlange Arbeit, Planung und der Stress an manchen Stellen doch wirklich gelohnt.
Um 14 Uhr war die Kinderuni offiziell im Hörsaal beendet worden. Alle Workshopteilnehmer bekamen als Andenken an diesen Tag einen Kinderuni-Ausweis und ein Schlüsselband. Wir hoffen auf ein genauso gut besuchtes Projekt im nächsten Jahr bei der 8. Kinderuni.

Im Anschluss möchten wir uns nochmal bei allen bedanken, die uns geholfen, unterstützt, mit uns kooperiert und uns besucht haben.

Laura Comes
Schülerin MuK-Kurs Klasse 11