2 Pokale beim Schulschach

2 Pokale beim Schulschach

……..an Tagen wie diesen ……….. 😊
Mit Stolz und Begeisterung gratulieren wir unsere LDVC Schachmannschaften herzlich zu ihren Erfolgen .

Am Sonnabend, 26. Oktober 2019, fand in Fredersdorf die Brandenburgische Schulschachmannschaftspokalmeisterschaft statt.

Der LDVC beteiligte sich in 2 Kategorien mit je zwei Teams und holten 2 POKALE.

In der AK1 ( nur Schulschachteams bestehend aus Schülerinnen/Schüler der Klassen 4 bis 6 ) holten den POKAL :
Sven-Jonas Middendorf
Gianluca Vogt
Lasse Lehmann
und  Oliver Benzin

Eine herausragende Leistung wenn man berücksichtigt, dass dieses Team ALLE 7 Spiele gewonnen hat und sich unter 24 teilnehmenden Mannschaften erfolgreich durchsetzen konnte. Von möglichen 28 Brettpunkten erreichte diese Mannschaft 26 Brettpunkte.

Eine überzeugende Qualität auf hohem Niveau ! Chapeau 😊 .

Nach so ziemlich jeder neuen Auslosung hörten wir den ähnlichen Wortlaut  – Aach  wir müssen ja gegen Nauen spielen – …. Interpretationen sind hier offen 😊

Das 2. Team bestehend aus den Campusjanern:
Eric Börner
Leon Radke
Joel Körbächer
Benjamin Diekow
Laurenz Thurm
Sie zeigten ebenfalls starke Leistungen und landeten auf den 8. Platz. Ein Sieg hätte wohl gereicht für den 3. – Aber wir kommen ja wieder und schließlich dürfen wir ja auch gerne mehrere Plätze unter den Top 5  einnehmen. 😊

In der AK 1 ( Klassenstufe 1-3 ) spielten wir ebenfalls mit 2 Mannschaften. Das Team:
Johann Ziesecke
(Strahle)Franz Röbig  © 😊
Emma Börner
Und Yannick Habermann  ( 7 aus 7 Punkten !!! )
zeigten eine glanzvolle Leistung auf 64 Feldern.

Dieses Team wusste ( beabsichtigt ) nicht, auf welchem Platz sie nach 6 Runden ungeschlagen standen. Der Plan war einfach nur, in jeder Runde sein bestes zu geben und zu spielen des Spielens wegen. Ein Blick auf die Tabelle hätte wohl gereicht um die Emotionen über die geistigen Fähigkeiten der Schüler zu lagern. Diese Gefahr war gebannt 😊 .  Umso größer war die Überraschung für unsere Grundschüler dass sie zurecht und verdient den 2. Platz ungeschlagen zusammen erkämpften. Herzlichen Glückwunsch und D A N K E für diese herausragende Leistung !!!

Leider war das 2. Team geschwächt, da es nur mit 3 Spielern antrat und somit in jeder Runde einen Punkt zurücklag. Ein Dankeschön an Philipp Thomas, welcher sich am Abend zuvor um 19.45 dazu entschieden hat, die Reise  anzutreten!!!

Eine mentale Herausforderung welche diese 3 hervorragend zusammen gelöst haben und alle 7 Runden miteinander kämpften.

Ein großes Dankeschön an das Team:
Philipp Thomas
Merle Thurm
Toivo Merse

Der Grundstein ist gelegt und wir werden in Zukunft noch einiges von diesen Schülern sehen und hören!

Ein herzliches Dankeschön, an die Eltern welche füreinander einspringen und die KIDS auf allen Ebenen unterstützen!!! Ebenso ein Dankeschön an unseren Kooperationsverein SV Hellas Nauen ( Herr Rudolf ).

64 fröhliche Grüße
Frank Neumann