Die Gesamtschule

Die  bietet die erweiterte Berufsbildungsreife ebenso wie die Fachoberschulreife und das Abitur nach 13 Schuljahren an. Die Schülerinnen und Schüler werden, angepasst an die Entwicklung eines jeden Kindes, langsam an das wissenschaftliche Arbeiten herangeführt. Dies geschieht zunächst durch das binnendifferenzierte Arbeiten auf unterschiedlichen Niveaustufen in allen Fächern, später in den Fächern Mathematik, Englisch, Deutsch, Chemie und Physik in Grund- und Leistungskursen.

 

Die Gesamtschule möchte nicht nur Wissen vermitteln, sondern eine ganzheitliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen fördern. Dabei sehen wir auch die Verantwortung in
der Stärkung der individuellen Interessen und Fähigkeiten der SchülerInnen. Das flexible Strukturkonzept und das Prinzip des Wahlunterrichts ermöglichen ein vertieftes
Lehren und Lernen in unseren Profilen Sport und Kreativität.

 

Das Sportprofil
Voraussetzungen
– Verbindliche Teilnahme am Sportunterricht mit mind. 6 Unterrichtsstunden
– 2 x 1,5 Stunden Vereinstraining
Bausteine des Profils
Im ersten Schwerpunkt, dem sportlichen Schwerpunkt, können die Schüler den ganzheitlich sportlichen Ansatz
wählen. Alternativ haben sie sich bereits auf eine Sportart festgelegt.
Angebote
Folgende Sportarten werden in der 7. Klasse ab dem Schuljahr 2019/20 angeboten:
– Basketball
– Leichtathletik
– Fußball
Ab Schuljahr 2020/21 kommen folgende Sportarten hinzu:
– Karate
– Turnen
– Rugby

 

Das Kreativitätsprofil
Voraussetzungen
– Verbindliche Teilnahme im WPI (Theater oder Spanisch), dem Kreativitätsprofil, Kunst und Musik
– Mindestens 2 Stunden im Nachmittgasbereich (z.B. Theater-AG, Kulissenbau, Musikunterricht)
Bausteine des Profils
Bereich Theater Theaterspiel ı Improvisation ı Filmdreh
Bereich Musik Instrumentenunterricht ı Gesang ı Orchester
Bereich Kunst Zeichnen ı Gestalten/Plastiken ı Medien

 

 

Zu weiteren wertvollen Informationen geht es hier entlang: