Campus von A – Z

Busshuttle

Der Campus bietet SchülerInnen einen Busshuttle vom Bahnhof Nauen auf den Campus an.

Café Internacíonal

Das Café internacíonal bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich über ihre im Ausland gemachten Erfahrungen auszutauschen und interessierten Schülerinnen und Schülern Informationen „aus erster Hand“ zu geben.

Hier geht es zu weiteren Informationen.

Campusbriefe

Bis Anfang 2018 erschien der Campusbrief 3 x im Jahr. Eltern, Schüler und Partner erhielten einen bunten Überblick über alle Campusaktivitäten.

Im Hinblick auf Nachhaltigkeit und Digitalisierung wurde der Brief zum monatlichen Email-Newsletter.
Auch unter „Aktuelles“ können sich Eltern, Schüler und Interessierte weiterhin über das Campusleben und -lernen informieren.

Hier geht es zu den Campusbriefen.

Campusführerscheine

Ob Seepferdchen, Erste-Hilfe, Medienführerschein, ÜbungsleiterIn Breitensport, European Business Licence, International Baccalaureate uvm.

Auf dem Campus können sich die Schülerinnen und Schüler für Ihre Zukunft in Beruf und Studium qualifizieren.

Hier geht es zum Überblick: Campusführerschein

CampusLeo

Jeweils am letzten Schultag vor den Sommerferien werden in einer feierlichen Zeremonie die CampusLEOs verliehen. Dabei werden Schülerinnen und Schüler für überdurchschnittliches Engagement im Schuljahr ausgezeichnet. Unter anderem gibt es LeistungsLeos für die Klassenbesten und CampusLeos in den Kategorien Soziales Leben, Kreativität/Musikalität, Nachhaltigkeit/Umweltbewusstsein, Soziales Engagement und Sportlicher Erfolg.

eTwinning

eTwinning ist die Gemeinschaft für Schulen in Europa.
Sie bietet jedem (LehrerInnen, SchulleiterInnen, BibliothekarInnen, etc.), der in einer Schule in einem europäischen Land arbeitet eine Plattform um zu kommunizieren, kooperieren, Projekte zu entwickeln, sich auszutauschen und Teil einer der spannendsten Lerngemeinschaften Europas zu sein.

Weitere Informationen unter: eTwinning

Global Learning

Der Leonardo da Vinci Campus bietet unseren Schülern und Schülerinnen nicht nur eine breite Auswahl an Möglichkeiten mit Schulen aus der ganzen Welt zusammenzuarbeiten, sondern es gibt am Campus auch viele Gelegenheiten, Neues über die Welt zu erfahren (oft in der englischen Muttersprache).

Suchen Sie den Jahrgang Ihres Kindes auf und schauen Sie, was für ein tolles Angebot wie für ihn oder sie haben.

Hier geht es zum Angebot.

 

Global Learning

Jobs

Hier geht es zu unseren aktuellen Jobangeboten: Jobs

Interaktiver Campus Plan
Kinderuni

Große lernen mit kleinen Schülern – Schüler der 11. Klassen unterrichten für Grundschüler – das ist die simple und einzigartige Idee der Kinderuni am Campus.

Die Gymnasiasten entwickeln in ihren Profilstunden zu den Themen „Luft- und Raumfahrt“ (LuR), „Medien und Kommunikation“ (MuK) sowie „Wirtschaft und Nachhaltigkeit“ (WuN) spannenden Projekte für 6t-Klässler. Dabei kommen Grundschüler aus unterschiedlichen Schulen aus dem Havelland zum Campus und besuchen spannende Workshops wie:

  • Odysee of the Mind – fünfminütige Sponanaufgaben – Spaß, Spannung, Action
  • Papierbootmeisterschaft – Warum schwimmt ein Boot?
  • Papierflugzeuge – Endeckt mit uns die Grundlagen des Fliegens
  • „Ich bin doch nicht blöd!“ – In den Fängen der Werbeindustrie
  • Fair Trade – der Weg der Schokolade kinderleicht erklärt
  • „Haste was auf’s Brot?“ – Gesunde Ernährung und wie Du erkennen kannst, ob Deine Lunchbox wirklich gesund ist
  • Der Kampf gegen die Teufel in Deinem Mund – Tipps und Tricks für die Zahnpflege
  • Wie läuft das eigentlich mit dem Geld?
  • Fun mit GIMP – Bildbearbeitung
  • Wer ist der Stabilste? Wieviel Gramm kann ein selbst gebauter Papiertisch tragen?
  • Geheimnisvolle Dunkelkammer – Wie stellt man ein Foto ohne Kamera her?
  • Ist Wasser wirklich nur zum Trinken da?
  • Ein Meer voller Plastik
  • Sei nicht hohl – trink keinen Alkohol! Wir untersuchen die Wirkung von Alkohol mit Experimenten und Informationen
  • Welchen Sinn hat das? Ursprung des spaßigen und kreativen Lernens

Hier finden Sie weitere Infos zur Kinderuni.

 

Kooperationspartner

Hochschulen, Universitäten, Unternehmen, Sport uvm.

Den SchülerInnen des Campus stehen namhafte Kooperationspartner für Praktika sowie Studien- und Berufsorientierung zur Seite.

Hier finden Sie eine Liste der Kooperationspartner.

Nachmittagsangebote im Hort

Hier spielen die Kinder Theater, sprechen über gesunde Ernährung, kochen, forschen, entdecken die Welt, entspannen, spielen Schach und entwickeln ihr handwerkliches und kreatives Können in der Holz- und Papierwerkstatt.

Für alle Interessen ist etwas dabei:

* Tanz- und Performance
* Relaxinsel
* Lernwerkstatt
* Forscherzone
* Olympiawelt
* Kunst- und Handarbeit
* Musik und Theater
* Holzwerkstatt

Primarausschuss

Lehrer, Hort-Pädagogen und Kita-Erzieher besprechen in regelmäßigen Treffen Projekte und Fragen im Primarbereich, planen Veranstaltungen und weisen auf übergreifende Dinge hin.

Weitere Infos zum Primarausschuss.

Partnerschulen

Der Leonardo da Vinci Campus arbeitet eng mit vielen pädagogischen Einrichtungen aus der ganzen Welt zusammen. Wir haben eine besonders ausgeprägte Partnerschaft mit britischen Schulen, die unseren Schülern und Schülerinnen viele Möglichkeiten anbieten, sich sprachlich und kulturell auszutauschen. Die breite  Auswahl reicht von kleinen virtuellen Projekten über kurze gegenseitige Besuche bis hin zum einem Aufenthaltsjahr in der Partnerschule.

Liste der Partnerschulen.

Sollten Sie an diesen Angeboten interessiert sein oder weitere Fragen haben wenden Sie sich bitte an Dr. Pearce simon.pearce@ldvc.de.

Partnerunis

Die Partnerunis des Campus bieten unseren SchülerInnen die Möglichkeit, „Uni-Luft“ zu schnuppern. So gibt es Projektwochen in den Universitäten und Hochschulen. Hier können die SchülerInnen herausfinden, ob studieren, das Richtige für sie ist.

Auch bieten die Partnerunis interessanten Projekte auf dem Campus an wie z. B. die BTU Cottbus-Senftenberg mit „Science on Tour“.

Liste der Partnerunis

Presse

Hier finden Sie den Campus in den unterschiedlichen Medien: Presse-Clipping

PUTT

Das PUTT ist unser „Psychologen- und Therapeutenteam“ auf dem Campus.

 

Schulgeld

Das Schulgeld ist einkommensabhängig und wird somit individuell ermittelt.

Frau Kurtz steht Ihnen dabei für weitere Informationen und eine Berechnung zur Verfügung.

Sportverein

Der Leonardo da Vinci Campus ist Partnerschule des SV Leonardo Leonardo da Vinci e. V.

Infos zu den Trainingsgruppen finden Sie hier.

Theater auf dem Campus

Theater wird auf dem Campus GROSS geschrieben. So entsteht das Haus 13, das Kreativitätshaus, mit Kunst- und Musikräumen sowie einem großen Theatersaal.

Das größte Theater-Ereignis ist das jährliche Campusmusical im Frühjahr. Hier erarbeiten sich Kinder aus Kita, Grundschule, Hort und Gymnasium ein Stück, welches auf dem Campus und am Brandenburg Theater aufgeführt wird.

Jedes Frühjahr produzieren die drei 4. Klassen der Grundschule ihr eigenes Musical. Es ist sozusagen ihre „Abschlussarbeit“. Dabei teilen sich die Schüler in drei Gruppen aus – Musik, Gesang und Schauspiel – die sie an den drei Aufführungsabenden durchwechseln. So zeigt sich jeder Schüler einmal in Gesang, einmal in Musik und einmal im Schauspiel. Dazu basteln sie Kulisse und die Kostüme. Hier lernen sie gemeinsam, in kleinen Gruppen für ein Ergebnis kreativ zu arbeiten.

Die weiterführenden Schulen bieten mit dem Profil „Darstellendes Spiel“ die Möglichkeit, sich intensiv mit dem Schauspiel auseinander zu setzen. Auch hier enden die Projekte in Aufführungen vor Schülern, Lehrern und Eltern, die entsprechend bewertet werden.

Toleranzerklärung

Am 07. April 2016 veranstaltete der Leonardo da Vinci Campus eine Toleranztagung mit dem Schlüsselproblem „Flucht“.

Flucht geht alle etwas an, denn alle Menschen waren, sind oder werden mit den Fragen, Möglichkeiten und Grenzen von Flucht konfrontiert. Von diesem Ansatz ausgehend sucht die Toleranz-Tagung geeignete Möglichkeiten ihres schulischen Umgangs in unterrichtspraktischer und in schulethischer Perspektive.
Zum einen wurden in Workshops Unterrichtsangebote von Lehrenden und
Schülern/innen erprobt und anschließend beurteilt. Zum anderen wurde eine Toleranz-Erklärung für Schulen erarbeitet und zur Diskussion auf ein Podium gebracht.
Die „Toleranz-Erklärung“ soll dem Umgang mit geflüchteten Menschen auf Grundlage einer Kultur der Anerkennung und Wertschätzung Ausdruck verleihen.
Alle Tagungsergebnisse werden dokumentiert und können für die weitere Verwendung an Schulen eingesetzt werden.

Dokumentationen und weitere Infos zur Toleranzerklärung.

Wirtschaftspreis

In jedem Schuljahr befassen sich die Campusschüler mit eigenen ökonomischen Projekten: Sei es der Test von Mailanbietern im Rahmen der Stiftung Warentest, der „Audioguide Nauen“, der in der Innenstadt zur Ausleihe steht, oder die theoretische Abhandlung zur Wirtschaftskrise in Japan. Jedes Frühjahr erhalten die besten Arbeiten einen der drei begehrten Wirtschaftspreise des Campus. Besonderes Augenmerk gilt dabei der Nachhaltigkeit der Projekte. Zu jeder Verleihung sind Minister des Landes Brandenburg zugegen.

Inhaltsbereich
Leerer Bereich. Bearbeiten Sie die Seite und fügen Sie Inhaltselemente hinzu.
Café Internacíonal

Das Café internacíonal bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich über ihre im Ausland gemachten Erfahrungen auszutauschen und interessierten Schülerinnen und Schülern Informationen „aus erster Hand“ zu geben.

Hier geht es zu weiteren Informationen.

Campusbriefe

Bis Anfang 2018 erschien der Campusbrief 3 x im Jahr. Eltern, Schüler und Partner erhielten einen bunten Überblick über alle Campusaktivitäten.

Im Hinblick auf Nachhaltigkeit und Digitalisierung wurde der Brief zum monatlichen Email-Newsletter.
Auch unter „Aktuelles“ können sich Eltern, Schüler und Interessierte weiterhin über das Campusleben und -lernen informieren.

Hier geht es zu den Campusbriefen.

Campusführerscheine

Ob Seepferdchen, Erste-Hilfe, Medienführerschein, ÜbungsleiterIn Breitensport, European Business Licence, International Baccalaureate uvm.

Auf dem Campus können sich die Schülerinnen und Schüler für Ihre Zukunft in Beruf und Studium qualifizieren.

Hier geht es zum Überblick: Campusführerschein

CampusLeo

Jeweils am letzten Schultag vor den Sommerferien werden in einer feierlichen Zeremonie die CampusLEOs verliehen. Dabei werden Schülerinnen und Schüler für überdurchschnittliches Engagement im Schuljahr ausgezeichnet. Unter anderem gibt es LeistungsLeos für die Klassenbesten und CampusLeos in den Kategorien Soziales Leben, Kreativität/Musikalität, Nachhaltigkeit/Umweltbewusstsein, Soziales Engagement und Sportlicher Erfolg.

eTwinning

eTwinning ist die Gemeinschaft für Schulen in Europa.
Sie bietet jedem (LehrerInnen, SchulleiterInnen, BibliothekarInnen, etc.), der in einer Schule in einem europäischen Land arbeitet eine Plattform um zu kommunizieren, kooperieren, Projekte zu entwickeln, sich auszutauschen und Teil einer der spannendsten Lerngemeinschaften Europas zu sein.

Weitere Informationen unter: eTwinning

Global Learning

Der Leonardo da Vinci Campus bietet unseren Schülern und Schülerinnen nicht nur eine breite Auswahl an Möglichkeiten mit Schulen aus der ganzen Welt zusammenzuarbeiten, sondern es gibt am Campus auch viele Gelegenheiten, Neues über die Welt zu erfahren (oft in der englischen Muttersprache).

Suchen Sie den Jahrgang Ihres Kindes auf und schauen Sie, was für ein tolles Angebot wie für ihn oder sie haben.

Hier geht es zum Angebot.

 

Global Learning

Jobs

Hier geht es zu unseren aktuellen Jobangeboten: Jobs

Interaktiver Campus Plan
Kinderuni

Große lernen mit kleinen Schülern – Schüler der 11. Klassen unterrichten für Grundschüler – das ist die simple und einzigartige Idee der Kinderuni am Campus.

Die Gymnasiasten entwickeln in ihren Profilstunden zu den Themen „Luft- und Raumfahrt“ (LuR), „Medien und Kommunikation“ (MuK) sowie „Wirtschaft und Nachhaltigkeit“ (WuN) spannenden Projekte für 6t-Klässler. Dabei kommen Grundschüler aus unterschiedlichen Schulen aus dem Havelland zum Campus und besuchen spannende Workshops wie:

  • Odysee of the Mind – fünfminütige Sponanaufgaben – Spaß, Spannung, Action
  • Papierbootmeisterschaft – Warum schwimmt ein Boot?
  • Papierflugzeuge – Endeckt mit uns die Grundlagen des Fliegens
  • „Ich bin doch nicht blöd!“ – In den Fängen der Werbeindustrie
  • Fair Trade – der Weg der Schokolade kinderleicht erklärt
  • „Haste was auf’s Brot?“ – Gesunde Ernährung und wie Du erkennen kannst, ob Deine Lunchbox wirklich gesund ist
  • Der Kampf gegen die Teufel in Deinem Mund – Tipps und Tricks für die Zahnpflege
  • Wie läuft das eigentlich mit dem Geld?
  • Fun mit GIMP – Bildbearbeitung
  • Wer ist der Stabilste? Wieviel Gramm kann ein selbst gebauter Papiertisch tragen?
  • Geheimnisvolle Dunkelkammer – Wie stellt man ein Foto ohne Kamera her?
  • Ist Wasser wirklich nur zum Trinken da?
  • Ein Meer voller Plastik
  • Sei nicht hohl – trink keinen Alkohol! Wir untersuchen die Wirkung von Alkohol mit Experimenten und Informationen
  • Welchen Sinn hat das? Ursprung des spaßigen und kreativen Lernens

Hier finden Sie weitere Infos zur Kinderuni.

 

Kooperationspartner

Hochschulen, Universitäten, Unternehmen, Sport uvm.

Den SchülerInnen des Campus stehen namhafte Kooperationspartner für Praktika sowie Studien- und Berufsorientierung zur Seite.

Hier finden Sie eine Liste der Kooperationspartner.

Primarausschuss

Lehrer, Hort-Pädagogen und Kita-Erzieher besprechen in regelmäßigen Treffen Projekte und Fragen im Primarbereich, planen Veranstaltungen und weisen auf übergreifende Dinge hin.

Weitere Infos zum Primarausschuss.

Partnerschulen

Der Leonardo da Vinci Campus arbeitet eng mit vielen pädagogischen Einrichtungen aus der ganzen Welt zusammen. Wir haben eine besonders ausgeprägte Partnerschaft mit britischen Schulen, die unseren Schülern und Schülerinnen viele Möglichkeiten anbieten, sich sprachlich und kulturell auszutauschen. Die breite  Auswahl reicht von kleinen virtuellen Projekten über kurze gegenseitige Besuche bis hin zum einem Aufenthaltsjahr in der Partnerschule.

Liste der Partnerschulen.

Sollten Sie an diesen Angeboten interessiert sein oder weitere Fragen haben wenden Sie sich bitte an Dr. Pearce simon.pearce@ldvc.de.

Partnerunis

Die Partnerunis des Campus bieten unseren SchülerInnen die Möglichkeit, „Uni-Luft“ zu schnuppern. So gibt es Projektwochen in den Universitäten und Hochschulen. Hier können die SchülerInnen herausfinden, ob studieren, das Richtige für sie ist.

Auch bieten die Partnerunis interessanten Projekte auf dem Campus an wie z. B. die BTU Cottbus-Senftenberg mit „Science on Tour“.

Liste der Partnerunis

Presse

Hier finden Sie den Campus in den unterschiedlichen Medien: Presse-Clipping

PUTT

Das PUTT ist unser „Psychologen- und Therapeutenteam“ auf dem Campus.

 

Theater auf dem Campus

Theater wird auf dem Campus GROSS geschrieben. So entsteht das Haus 13, das Kreativitätshaus, mit Kunst- und Musikräumen sowie einem großen Theatersaal.

Das größte Theater-Ereignis ist das jährliche Campusmusical im Frühjahr. Hier erarbeiten sich Kinder aus Kita, Grundschule, Hort und Gymnasium ein Stück, welches auf dem Campus und am Brandenburg Theater aufgeführt wird.

Jedes Frühjahr produzieren die drei 4. Klassen der Grundschule ihr eigenes Musical. Es ist sozusagen ihre „Abschlussarbeit“. Dabei teilen sich die Schüler in drei Gruppen aus – Musik, Gesang und Schauspiel – die sie an den drei Aufführungsabenden durchwechseln. So zeigt sich jeder Schüler einmal in Gesang, einmal in Musik und einmal im Schauspiel. Dazu basteln sie Kulisse und die Kostüme. Hier lernen sie gemeinsam, in kleinen Gruppen für ein Ergebnis kreativ zu arbeiten.

Die weiterführenden Schulen bieten mit dem Profil „Darstellendes Spiel“ die Möglichkeit, sich intensiv mit dem Schauspiel auseinander zu setzen. Auch hier enden die Projekte in Aufführungen vor Schülern, Lehrern und Eltern, die entsprechend bewertet werden.

Toleranzerklärung

Am 07. April 2016 veranstaltete der Leonardo da Vinci Campus eine Toleranztagung mit dem Schlüsselproblem „Flucht“.

Flucht geht alle etwas an, denn alle Menschen waren, sind oder werden mit den Fragen, Möglichkeiten und Grenzen von Flucht konfrontiert. Von diesem Ansatz ausgehend sucht die Toleranz-Tagung geeignete Möglichkeiten ihres schulischen Umgangs in unterrichtspraktischer und in schulethischer Perspektive.
Zum einen wurden in Workshops Unterrichtsangebote von Lehrenden und
Schülern/innen erprobt und anschließend beurteilt. Zum anderen wurde eine Toleranz-Erklärung für Schulen erarbeitet und zur Diskussion auf ein Podium gebracht.
Die „Toleranz-Erklärung“ soll dem Umgang mit geflüchteten Menschen auf Grundlage einer Kultur der Anerkennung und Wertschätzung Ausdruck verleihen.
Alle Tagungsergebnisse werden dokumentiert und können für die weitere Verwendung an Schulen eingesetzt werden.

Dokumentationen und weitere Infos zur Toleranzerklärung.

Wirtschaftspreis

In jedem Schuljahr befassen sich die Campusschüler mit eigenen ökonomischen Projekten: Sei es der Test von Mailanbietern im Rahmen der Stiftung Warentest, der „Audioguide Nauen“, der in der Innenstadt zur Ausleihe steht, oder die theoretische Abhandlung zur Wirtschaftskrise in Japan. Jedes Frühjahr erhalten die besten Arbeiten einen der drei begehrten Wirtschaftspreise des Campus. Besonderes Augenmerk gilt dabei der Nachhaltigkeit der Projekte. Zu jeder Verleihung sind Minister des Landes Brandenburg zugegen.