Internatsferienreise zum Land der Affen

privatschule_nauen_internat_ferienreise_2016_1

Internatsferienreise zum Land der Affen

Hätte Christopher nur besser aufgepasst, als er in seinem Proviantbeutel herumwühlt. Blitzartig stibitzt eine haarige Hand ihm die Keksrolle. Und schon ist das Berberäffchen verschwunden. Im Malchower Affenwald wird alles gestohlen, was nicht niet- und nagelfest ist.  Trotzdem hatten die Internatsbewohner auf ihrer Ferienreise an die Müritz auch diesen Ausflug bei den „Affen ohne Berührungsängste“ sehr genossen und würden einen Besuch in der Malchower Freizeiteinrichtung auf jeden Fall weiter empfehlen. Viele hatten ihren Spaß, den Affenbabys bei ihren ersten Kletterversuchen zuzusehen. Andere vergnügten sich auf der Sommerrodelbahn gleich nebenan.

privatschule_nauen_internat_ferienreise_2016_3 privatschule_nauen_internat_ferienreise_2016_2

 

Wie in jedem Jahr wurde bei der einwöchigen Sommer- Ferienreise viel geboten.

Diesmal führte die Reise zur Jugendherberge Zielow direkt an der Mecklenburgischen Seenplatte. Von hier aus konnten u.a. Ausflüge mit dem Fahrrad oder dem Kanu-, Paddelboot unternommen werden.

Besonders das 1,4 Hektar große Slawendorf Neustrelitz direkt am Zierker See bot viele Attraktionen. Hier konnten die Internatsschüler „Alte Handwerkskunst“, wie Filzen oder Korbflechten studieren, eigenhändig eine Kerze aus Bienenwachs ziehen oder drehen und sich beim Specksteinschnitzen kleine Anhänger als Andenken herstellen. Natürlich gehörte für die meisten eine Fahrt mit dem Slawenboot „Nakon“ zu den Attraktionen.

privatschule_nauen_internat_ferienreise_2016_1 privatschule_nauen_internat_ferienreise_2016_4

Neben weiteren Ausflügen, etwa zum Kletterwald, gehörte auch ein Tag an der Ostsee in Warnemünde.

Übrigens: Beim abendlichen Grillen und Stockbrot wurde Christopher schließlich auch für seinen gestohlenen Proviant entschädigt.